Home / Aktuelle Meldungen / Buchrezension: Prinzip Gesund
Prinzip Gesund

Buchrezension: Prinzip Gesund

Pressetext zur Buchvorstellung “Prinzip GESund”

Das Prinzip GESund ist ein Praxisbuch für alle Menschen, die ihre Gesundheit fördern möchten. Durch die richtige Kombination der alltäglichen Nahrung werden körperliche Stoffwechselvorgänge positiv beeinflusst. So können auch geschlossene Fettdepots geöffnet und überflüssiges Fett in Körperenergie umgewandelt werden.

In verständlicher Sprache lernt der Leser, seine bevorzugten Nahrungsmittel den drei Gruppen Gemüse-, Eiweiß- und Sättigungsbeilage zuzuordnen. Die Kombination dieser ist einfach im individuellen Speiseplan umzusetzen. Das anfängliche Abwiegen der Nahrungsmittel wird durch das Augenmaß ersetzt, sodass weder Punkte noch Kalorien gezählt werden müssen. Miriam Eisenhauers Klienten sind überzeugt: „Gesund ernähren und gesund abnehmen war noch nie einfacher!“

Das Prinzip GESund unterscheidet sich von anderen Ratgebern, indem es in erster Linie auf Aufklärung setzt, Verbote meidet und ganz bewusst auf zusätzliche Präparate verzichtet. Dem Leser fällt es leicht, eine gesunde Ernährung dauerhaft umzusetzen.

Mit der Veröffentlichung von „Das Prinzip GESund“ möchte Miriam Eisenhauer einen gesellschaftlichen Beitrag für das Verständnis von oft missverstandenen biochemischen Vorgängen des Körpers und der Wirkung von einzelnen Nährstoffen leisten.

Über die Autorin
M. Sc. Ökotrophologin Miriam Eisenhauer ist im Jahr 2005 zur Ernährungsberaterin/DGE ausgebildet worden. Als psychoanalytische Pädagogin verfügt sie über das notwendige Wissen, um die Problemlagen ihrer Klientel heilsam unterstützen zu können.

Seit 2009 ist sie Geschäftsführerin von Gesundes Frankfurt GmbH und leitet das Unternehmen im Bereich der gemeinnützigen Gesundheitsförderung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Über unbeschwert-essen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>