Home / Aktuelle Meldungen / Gefahr bei Laktose-Intoleranz: Calciummangel

Gefahr bei Laktose-Intoleranz: Calciummangel

Milch und Milchprodukte sind die wichtigsten Calciumquellen in der menschlichen Ernährung. Daher warnen Ärzte und Wissenschaftler dringend vor einer radikalen Laktose-Diät ohne hinreichende Substitution von Calcium durch andere Nahrungsarten oder durch Nahrungsergänzungsmittel.

Calcium ist für die Knochenfestigkeit verantwortlich und dient der Aufrechterhaltung der Nerven- und Muskelerregbarkeit. Da die Reizleitungen von Nerven und Muskeln für den Organismus lebenswichtig sind, greift der Körper bei unzureichender Calciumzufuhr auf die Knochenreserven zurück. Die bekannteste Folgeerscheinung ist die Osteoporose (Knochenschwund), aber auch viele andere Stoffwechselkrankheiten drohen im Falle einer chronischen Unterversorgung.

Nur wer sich intensiv mit den Bestandteilen seiner Nahrung auseinandersetzt, kann seinen Calciumbedarf auch durch andere (milchfreie) Lebensmittel decken. Wem dies nicht möglich ist, dem empfehlen Fachleute, Calcium in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu verwenden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>