Home / Aktuelle Meldungen / Neue Darmuntersuchung mit Roboterkamera

Neue Darmuntersuchung mit Roboterkamera

Eine neuartige Untersuchungsmethode für Darmerkrankungen wird derzeit von italienischen Forschern erprobt. Wie die Zeitschrift „Apotheken Umschau“ berichtet, handelt es sich dabei um eine ferngesteuerte Kamera mit spinnenartigen Beinen. Sie wird vom Patienten geschluckt und bewegt sich „krabbelnd“ durch den Darm auf der Suche nach Geschwüren.

Das von einem Elektromotor angetriebene Gerät wurde im Tierversuch bereits erfolgreich getestet. Es verfügt gegenüber der ebenfalls neuartigen Untersuchungskapsel, die Bilder vom Innern des Darms funkt, über einen bedeutenden Vorteil: Der krabbelnde Roboter kann per Fernsteuerung gestoppt und gewendet werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*