Home / Tag Archives: Meldungen Reizdarm

Tag Archives: Meldungen Reizdarm

Der gereizte Darm

Reizdarmsyndrom - der gereizte Darm

Vom Reizdarmsyndrom sind in Deutschland schätzungsweise zwölf Millionen Menschen betroffen, darunter mehr Frauen als Männer. Sie leiden unter Blähungen, Krämpfen, Durchfall oder Verstopfung. Obwohl keine organische Ursache dafür festgestellt werden kann, führen die Symptome zu erheblichen Störungen. Das Reizdarmsyndrom ist ...

weiterlesen »

Flohsamen beim Reizdarmsyndrom

Reizdamsyndrom

Reizdarmsyndrom – wenn Darm und Gehirn nicht richtig zusammenarbeiten Beim Reizdarmsyndrom (RDS) handelt es sich um eine Funktionsstörung des Verdauungstraktes. Hierbei kommt es zu chronischen Beschwerden wie Völlegefühl, Durchfall, Verstopfungen und Übelkeit. Etwa 12 Millionen Deutsche sind davon betroffen, wobei ...

weiterlesen »

Aufklärung zum Reizdarmsyndrom

Reizdarmsyndrom

Aufklärung im Rahmen der Vortragsreihe „Moderne Medizin in Ihrer Nähe“ Über neue Erkenntnisse bezüglich des Reizdarmsyndroms sprach Chefarzt Dr. Christof Weitzel im Rahmen der Vortragsreihe „Moderne Medizin in Ihrer Nähe“ an der Kreisklinik Mindelheim. Es gibt niemanden, der Bauchschmerzen nicht ...

weiterlesen »

Patientenbefragung zum Reizdarmsyndrom

Reizdarmsyndrom

Reizdarm – das EKM klärt auf Nicht nur Kinder klagen häufig über Bauchschmerzen. Auch Erwachsene suchen gerade wegen Bauchweh sehr häufig einen Arzt auf. Privatdozent Dr. Philip Hilgard zitiert eine bundesweite Patientenbefragung: „Zwölf Millionen von 60 Millionen Erwachsenen haben in ...

weiterlesen »

Reizmagen und Reizdarm

Reizdarm

Immer häufiger in den Industrieländern Eine funktionelle Magen-Darm-Erkrankung kann sich durch Symptome wie sich wiederholende Bauchschmerzen, häufiges Aufstoßen, Völlegefühl oder Unwohlsein bemerkbar machen. Liegt eine solche Funktionsstörung im Verdauungstrakt vor, so bedeutet das, dass manche Vorgänge im Verdauungstrakt nicht ohne ...

weiterlesen »

Therapie hilft bei Reizdarm

Reizdarm

Das Reizdarmsyndrom: Keine Einbildung Das Reizdarmsyndrom hat organische Ursachen und beruht keineswegs auf Einbildung. Gängige medizinische Untersuchungen decken keine krankhaften Veränderungen im Verdauungssystem auf, weswegen Patienten mit Reizdarm bisher häufig auch von Ärzten als Hypochonder abgefertigt werden. In letzter Zeit ...

weiterlesen »

Die Ursache für das Reizdarmsyndrom

Reizdarm-Syndrom

Ein gereizter Darm sorgt für vielerlei Beschwerden und beeinträchtigt das Wohlbefinden Ein Faktor für einen gereizten Darm können Stress und Unruhe sein. Der Körper reagiert meist mit Bauchschmerzen, Blähungen, Verstopfungen oder sogar Durchfall. Die betroffenen Personen können auch unter Darm-Entzündungen ...

weiterlesen »

Reizdarmsyndrom: Eine neue Hoffnung für Patienten

Was tun bei Reizdarm

Behandlungsmöglichkeit mit Milchsäurebakterien untersucht Ein Reizdarm hat großen Einfluss auf die Lebensqualität. Die rund acht Millionen Betroffenen in Deutschland klagen über immer wiederkehrende Beschwerden, darunter Bauchschmerzen, Verstopfung und Durchfall. Die Mediziner können die Ursache des Reizdarms nicht klar benennen, zudem ...

weiterlesen »

Reizdarmsyndrom: Hypnosetherapie ist effizient

Reizdarmsyndrom

Studienergebnis: Gruppenhypnose bei Reizdarmsyndrom besonders hilfreich Chronische Verdauungsbeschwerden stellen oft eine echte Qual dar. Die Gruppenhypnose hat sich als effizienter Therapieansatz herausgestellt, der hilft, die Symptome abzumildern und somit die Lebensqualität der Patienten zu steigern. Das Internetportal derstandard.at informiert, warum eine ...

weiterlesen »

Reizdarmsyndrom: Die Arzt-Patient-Kommunikation

Psychotherapeutische Gespräche zwischen Arzt und Patient, Entspannungsübungen und Bewegung sind bei Patienten mit so genannten funktionellen Störungen oder psychosomatischen Beschwerden, deren körperliche Ursache unklar ist, oftmals wirksamer als Spritzen oder Operationen. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler der Universität Tübingen aufgrund ...

weiterlesen »

Neue Darmuntersuchung mit Roboterkamera

Eine neuartige Untersuchungsmethode für Darmerkrankungen wird derzeit von italienischen Forschern erprobt. Wie die Zeitschrift „Apotheken Umschau“ berichtet, handelt es sich dabei um eine ferngesteuerte Kamera mit spinnenartigen Beinen. Sie wird vom Patienten geschluckt und bewegt sich „krabbelnd“ durch den Darm ...

weiterlesen »

IBS Woman: Aufklärungskampagne bei Reizdarmsyndrom

Aktuelle Studienergebnisse zeigen, dass das Reizdarmsyndrom immer noch in medizinischer sowie gesundheitsökonomischer Hinsicht unterschätzt wird.In Deutschland sind ungefähr zehn bis 15 Prozent der Bevölkerung vom Reizdarmsyndrom (engl. Irritable Bowel Syndrom, Abk. IBS) betroffen. Mehrere Studien haben die gesundheitsökonomische Folgen der ...

weiterlesen »

Schlaflabor statt Darmspiegelung bei Reizdarm?

US-amerikanische Wissenschaftler untersuchten die Tiefschlafphase von Reizdarm-Patienten mit Hilfe elektrokardiographischer Messungen. Dabei fanden Sie heraus, dass sich die ermittelten Werte während der REM-Phase (Rapid Eye Movement) von denen einer gesunden Testgruppe deutlich unterschieden. Sie folgerten daraus, dass Reizdarmpatienten einer höheren ...

weiterlesen »