Home / Laktosefreie Rezepte / Johannisbeerkuchen mit Nussbaiser

Johannisbeerkuchen mit Nussbaiser

Zutaten
für ein Blech (etwa 20 Stück)
500 g Mehl
4 EL Keimöl
2 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Würfel Hefe

Für die Nusshaube:
500 g Johannisbeeren
4 Eiweiß
150 g Zucker
200 g gemahlene Haselnüsse
Backpapier

1. Mehl, Keimöl, Zucker, Jodsalz und ca. 300 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben. Die fein zerbröckelte Hefe gleichmäßig darüber verteilen. Zutaten so lange kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Hefeteig an einem warmen Ort mit einem Tuch abgedeckt ca. 60 Minuten gehen lassen.

2. Johannisbeeren waschen und entstielen. Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Nüsse und Früchte unter die Baisermasse heben.

3. Den gegangenen Hefeteig nochmals durchkneten, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen und einen Rand formen. Die Baisermasse gleichmäßig darauf verteilen.

4. Den Johannisbeerkuchen im vorgeheizten Backofen bei 175-200 Grad (Gas: Stufe 2-3 / Umluft: 150-175 Grad) ca. 25-35 Minuten backen.

Nährwerte pro Stück
905 (217) kJ (kcal)
5 g Eiweiß
30 g Kohlenhydrate
8 g Fett

Mit freundlicher Genehmigung von: Ernährungs Forum c/o Bestfoods Deutschland GmbH & Co. OHG, Postfach 2650, D-74016 Heilbronn. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung und Verbreitung der Rezepte und Bilder nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Ernährungs-Forum. Die vollständige Rezeptbroschüre kann postalisch oder im Internet kostenlos bestellt werden: www.ernaehrungs-forum.com.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*